Durch einen Stromwechsel viel Geld im Jahr sparen!

Immer wieder wird zum Stromwechsel geraten, egal ob von Verbraucherschützern oder Energie-Experten. Der häufigste Grund ist dabei, dass Stromkunden mit einem Stromwechsel viel Geld sparen können. Ein weiterer Anlass für einen Wechsel kann der Wunsch nach nachhaltigem Ökostrom sein, der aus regenerativen Quellen wie Windkraft und Solar stammt. Sehr häufig wird auch der Umzug für den Stromanbieterwechsel genutzt. Doch Verbraucher sind oft unsicher, wie beim Stromwechsel sinnvoll vorgegangen werden sollte. Die Angst, am Ende durch einen Stromwechsel ohne Strom dazustehen, ist auf alle Fälle unbegründet. Da sich der neue Stromanbieter um einen fließenden Übergang kümmert. Und wenn man sich zu spät um einen Stromwechsel gekümmert hat, springt der Grundversorger ein, bis der Vertrag mit dem neuen Energieanbieter gültig wird. Das ist in Deutschland im Energiewirtschaftsgesetz so festgelegt.