Riester-Rente: Kombi­nieren Sie staat­liche Zulagen und Steu­er­vor­teile!

Eine private Altersvorsorge ist heutzutage zwingend notwendig. Das gesetzliche Rentenniveau sinkt und immer weniger Menschen erreichen die Voraussetzungen für eine abschlagsfreie Rente, von der sie sorgenfrei leben können.

Eine Möglichkeit, für das Alter vorzusorgen, ist die Riester-Rente. Sie ermöglicht eine private Altersvorsorge über jedes Einkommensniveau hinweg: Dank staatlicher Zulagen wird der Eigenanteil der Beiträge verringert. Und Steuern können Sie damit ebenso sparen.

Ob Familie, Geringverdiener oder Angestellter – für jede gesetzlich rentenversicherte Person und den dazugehörigen Ehe- oder Lebenspartner bietet die Riester-Rente attraktive Vorteile.

Die Vorteile der Riester-Rente

Staatliche Riester-Förderung: Wer mindestens 4 % des Vorjahres-Bruttojahreseinkommens einzahlt, hat Anspruch auf die vom Staat gezahlten Zulagen.

Garantierte Rente: Dank einer garantierten Verzinsung der Sparanteile, Eigenbeiträge und Zulagen, haben Sie eine garantierte Rente – und damit eine hohe Sicherheit.

Pfändungssicher: Der geförderte Teil der Riester-Rente ist pfändungssicher, wird also nicht als persönliches Vermögen gerechnet. Das ist beispielsweise relevant, wenn es um die Berechnungen von Leistungen des Sozialamtes, wie Hartz IV, geht.

Zuzahlungen: Zuzahlungen können bis zum Höchstbeitrag von 2.100 Euro im Jahr geleistet werden.

Beitragsfreiheit: Sie können den Vertrag problemlos beitragsfrei stellen, sollten sich einmal finanzielle Schwierigkeiten ergeben.

Beitragsgarantie: Egal ob Sie die klassische oder die fondsgebundene Riester-Rente wählen – dank Beitragsgarantie bleiben Ihnen die eingezahlten Beiträge und die Zulagen sicher.

Flexibler Rentenbeginn: Sie können den Rentenbeginn ab dem 62. Lebensjahr ganz flexibel wählen.

Kapitalauszahlung: Zu Beginn der Rente können Sie sich auf Wunsch bis zu 30 % des angesparten Kapitals auszahlen lassen.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.